vielerorts ist da!

„vielerorts“ heißen die neuen Ladenburger Literaturtage und das ist Programm: An besonderen Orten der Altstadt, in Privaträumen und Hinterhöfen lesen im Mai preisgekrönte Autorinnen und Autoren aus ihren Werken. Ideal, um mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen – und neue Einblicke in die Römerstadt zu gewinnen.

Ein Wochenende, malerische Örtlichkeiten und preisgekrönte Künstler: „vielerorts“ ist ein neues kulturelles Highlight in der Metropolregion Rhein-Neckar. Beim ersten Ladenburger Literaturfestival vom 25. bis 27. Mai lesen zehn namhafte Autorinnen und Autoren an besonderen Orten der pittoresken Römerstadt – in Hinterhöfen und Privaträumen, im Lobdengau-Museum, der evangelischen Kirche, der Galerie Maul und dem Glashaus im Waldpark. „vielerorts ist da!“ weiterlesen